Am vergangenen Samstag spielte die 5. Mannnschaft auswärts gegen Reinheim. Nein ... ich korrigiere mich: Am vergangenen Samstag nahm die 5. Mannschaft an einem Badmintonspiel gegen Reinheim teil.

Mit 5 Herren und Katja nach ihrer Babypause ausgestattet, zog die Mannschaft aufs Feld. Und punktgenau mit Betreten der Felder, erwies sich unsere sportliche Teilnahme als desaströs. Außer Katja, die das Dameneinzel gewann, war leider kein weiteres Mannschaftsmitglied in der Lage eventuelle sportliche Fähigkeiten, die dem Federballspiel dienlich wären, abzurufen. Man spielte mit und war stets bemüht...

Am Ende verloren wir 1:7. Immerhin wunderte sich niemand von uns über den Ausgang des Spiels, es lief halt gnadenlos an uns vorbei.
Das wunderbare an dieser Mannschaft ist allerdings, dass man sich später beim Essen mit Erreichen der Speisen auf dem Tisch, wieder einig darüber war, dass man zwar verdient verloren hatte, aber dass man gar nicht so übel gespielt hatte und außerdem, wen interessiert schon die Vergangenheit😉

Also liebe Mannschaft, "no pain no game", bis nächsten Samstag gegen Sandbach.

Eure Vanessa
 

Wir bedanken uns herzlich für die uns entgegengebrachte Unterstützung!