Wir sind zurück, zurück auf dem Feld, am Ball und im Spiel. Trotz 2 krankheitsbedingter Ausfälle konnte die 5. Mannschaft letzten Samstag erfolgreich gegen Griesheim (5:3) punkten. Danke an Ernst und Markus für Eure Unterstützung.

Nach der Adventszeit, die bei manchen hinsichtlich Bequemlichkeit und Völlerei etwas eskaliert war, erschien Anfang Januar das ein oder andere Mannschaftsmitglied mit ambitionierten Absichten sogar beim Training! Und siehe da, der Erfolg bricht herein... Das 1. Herrendoppel mit Ernst und Markus fand leider nicht zu sich und somit auch nicht ins Spiel und wurde verloren. Das 2. Herrendoppel M & M harmonierte ( diesmal Michael und Marcel)konnte sich in 2 Sätzen gegen Griesheim durchsetzen, Katja und ich gewannen das Damendoppel einstellig.

Sehr ähnlich behielt Katja das auch in ihrem Einzel bei. Ernst erlebte in seinem Einzel einen erleuchteten Tag gegen einen gut bekannten Gegner und setzte sich in 2 Sätzen durch. Das Mixed mit Marcel und mir erwies sich als knifflig, wir waren nah dran an Ball und Gegner, schafften es aber leider nicht, sie in den 3. Satz zu zwingen. Vielleicht hätten wir einfach mehr Zeit gebraucht :)

Markus kämpfte in seinem Einzel, gewinnt knapp den ersten Satz, verliert im 2. den Faden und muss sich im 3. Satz geschlagen geben. Das 2. Herreneinzel wird von Michael A. knapp im 1. Satz gewonnen, knapp im 2. verloren, um dann im obligatorisch 3. Satz entschieden zu werden. Und Michael gewinnt den 3. Satz und reisst damit die menthale, phobische Linkshänderblockade ein! Wir freuen uns über alle gewonnenen Spiele und einen unterhaltsamen Nachmittag auf der Leer. Danke auch an Martin fürs Tipps & Tricks und eindringliche Worte.

Bis nächsten Sonntag gegen Bensheim Eure Vanessa

Wir bedanken uns herzlich für die uns entgegengebrachte Unterstützung!